„WIR PACKEN’S AN“ ist der Slogan von RegioENERGIE, einem landkreisübergreifenden Leuchtturmprojekt. RegioENERGIE ist der Zusammenschluss der zehn Kommunen Au am Rhein, Bietigheim, Bischweier, Durmersheim, Elchesheim-Illingen, Kuppenheim, Malsch, Muggensturm, Ötigheim und Steinmauern, die sich gemeinsam für einen energiewirtschaftlichen und infrastrukturellen Fortschritt engagieren. Dafür werden die Bereiche Mobilität, Infrastruktur und Energieeffizienz ganzheitlich auf Verbesserungsmöglichkeiten analysiert, die den demografischen Wandel positiv beeinflussen und die Attraktivität des ländlichen Raumes stärken. Für und mit ihren Bürgern setzen sich die Kommunen vorbildhaft für eine hohe Lebensqualität und eine nachhaltige Entwicklung ihrer Region ein.

Mit zwei konkreten Projekten möchten die RegioENERGIE-Kommunen die Energiewende aktiv mitgestalten. Ende September 2015 fiel der Startschuss für das kommunale Energieeffizienz-Netzwerk, an dem sich zehn Kommunen beteiligen. Gefördert wird das Netzwerk vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), das im Rahmen der Klimaschutzinitiative die Gründung und Durchführung von 20 beispielhaften Netzwerken bundesweit anstrebt. Ziel des Programms ist die nachhaltige Verminderung des Energieverbrauchs sowie die Nachahmung durch andere Kommunen.

Zudem werden die RegioENERGIE-Kommunen vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) bei der Erstellung eines Klimaschutzkonzepts in der Region gefördert. Inhalt des Klimaschutzkonzepts ist die Erstellung einer Energie- und CO2-Bilanz, einer Potentialanalyse, sowie die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen. Auch die Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Bestandteil des Klimaschutzkonzeptes.

Wegbegleitende Partner im Projekt RegioENERGIE ist neben EnBW Energie Baden-Württemberg AG auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Gemeinsam mit den zehn Kommunen haben sie RegioENERGIE als Leuchtturmprojekt in der Technologieregion Karlsruhe aufgebaut und werden die Kommunen nun auch bei der Umsetzung der Projekte unterstützen.